5. MINT-Botschafterkonferenz 2012 in Potsdam


Zum 5. Mal fand nun die MINT-Botschafterkonferenz der Initiative MINT Zukunft schaffen statt. Viele MINT-Botschafter stellten ihre faszinierenden Ideen für anschaulichen MINT-Unterricht vor. In Vorträgen und Interviews konnte man einige MINT-Akteure kennen lernen. Der Markt der Möglichkeiten, auf dem auch vismath ausstellte, zeigte wieder die Vielfalt des Bildungsangebots im MINT-Bereich.

MINT Konferenz 2012

Hier haben wir einige Eindrücke zur Veranstaltung, weitere Informationen zur Initiative und der Preisverleihung für die MINT-Botschafter des Jahres im Kaiserbahnhof Potsdam festgehalten.

Die 5. MINT-Botschafterkonferenz 2012

6 Jahre nach dem Start der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ fand am 12. November 2012 die 5. MINT-Botschafterkonferenz statt. Gastgeber war diesmal die Deutsche Bahn AG, die der Veranstaltung den Kaiserbahnhof in Potsdam zur Verfügung stellte.

MINT Konferenz 2012
Ein Blick in die Gleishalle des Kaiserbahnhofs, wo der „Markt der Möglichkeiten“ stattfand.

Der Vormittag war auf den Bildungsbereich ausgerichtet. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern zeigten unter dem Motto „MINT schafft Zukunft“ Faszinierendes aus ihrem MINT-Alltag. Es entstand ein reger Austausch zwischen den Teilnehmern, als drei MINT-Botschafter ihre verblüffenden MINT-Koffer auspackten und erstaunliche Experimente präsentierten.

Prof. Albrecht Beutelspacher vom Mathematikum in Gießen präsentierte seine zauberhaften Versuche ebenso wie Prof. Günter Ziegler, der zum Thema „Mathe im Advent“ referierte. Die Verleihung des MINT-Awards für die beste Bachelor-Arbeit aus dem Bereich Finzanz- und Versicherungsmathematik wurde an Chrstian Junginger von der Universität Ulm verliehen. Seine Arbeit mit dem Titel „Approximation von Gesamtschadenverteilungen eines Versicherungsbestandes durch die schief-normale Verteilung“ erhielt den mit 2.000 Euro dotierten MINT-Award 2012.

Nachmittags ging es weiter mit dem zweiten Teil der Veranstaltung. Zugeschnitten auf Unternehmen, Verbände und Politik verlagerte sich der thematische Schwerpunkt. Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bahn AG, gab den ersten Impuls mit seiner Keynote „Nachhaltiger Unternehmenserfolg braucht MINT-Talente“. Anschließend präsentierte Thomas Sattelberger, Vorstandsvorsitzender der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ und ehemaliger Personalvorstand der Deutsche Telekom AG, seine Ideen zu „MINT-Brücken bauen - Türen öffnen“.

MINT Konferenz 2012
Dr. Rüdiger Grube bei seinem Keynote-Vortrag zur 5. MINT-Botschafterkonferenz

Nach einer angeregten Podiumsdiskussion über die Rolle der Bildungsreform bei der Gestaltung der MINT-Ausbildung und einer Videobotschaft der Kanzlerin Dr. Angela Merkel wurden wieder die MINT-Botschafter des Jahres 2012 ausgezeichnet. Wir gratulieren:

  • Heinz Böer, Studiendirektor und Gründer des MUED e.V.
  • Dr. Hiltrud Westram, Projektleiterin von go4IT!, einem Schülerlabor für Informatik an der RWTH Aachen
  • Sabine Sauerwein, Initiatorin von NaWi-LoLa, einem Lernort-Labor für Mädchen
  • Petra Carbon, Initiatorin und Leiterin diverser MINT-Projekte und Lehrerin
  • Dr. Marta Gutsche, Projektleiterin FiNCA
  • Gunter Leinhoss, Verleger u.a. von „45 MINT-Fragen“
  • Martin Mattheis, Oberstudienrat und zuständig für besondere Aufgaben in der Didaktik der Mathematik. Initiator von z.B. einer mathematischen Leseecke und Matheatralischem.
  • Lutz Straube, ehrenamtlicher Betreuer des Computermuseums, hält außerdem Vorträge und Vorlesungen zur Unterstützung des IT-Unterrichts
  • Rainer Schwenn, Aktuar, zeigt Schülern, welche Berufsperspektiven Mathematikern offen stehen
  • Prof. Sabine Wieland, Sprecherin des MINT-Netzwerks Leipzig, Professorin für Software Engeneering und Verteilte Systeme.

In der Gleishalle des Kaiserbahnhofs in Potsdam fand der stimmungsvolle Ausklang satt. Eine gelungene Veranstaltung in besonderer Atmosphäre.

Der „Markt der Möglichkeiten“ 2012

Ergänzend zu den Vorträgen bot der Markt der Möglichkeiten den Teilnehmern wieder die Gelegenheit, Neues für den MINT-Bereich an der Schule zu entdecken. An unserem vismath-Stand gab es ebenfalls viele spannende Dinge zu sehen. Neben den Bastelbögen war der Adventskalender 24 Kokosnüsse für Kinder und Tüftler ab 10 Jahren genauso ein Renner wie das Icosoku-Spiel.

MINT Konferenz 2012
Unser Stand auf dem Markt der Möglichkeiten in der Gleishalle

Wir freuen uns auf die nächste Konferenz!

Die Botschafter

Jeder kann MINT-Botschafter werden. Dazu kann man sich in den verschiedensten Bereichen engagieren: als Mentor für Schülerinnen, Schüler oder Studierende, durch Informationsangebote, die Schaffung von Ausbildungsplätzen oder indem Sie Ihre Berufserfahrung nutzen, um MINT-Aktivitäten in Schulen durchzuführen – jeder kann helfen, junge Menschen und gerade auch Mädchen für MINT zu begeistern.

Auch im letzten Jahr wurden drei MINT-Botschafter des Jahres prämiert. Mehr zu den Botschaftern und der Konferenz 2011 finden Sie hier.

Mehr zur Initiative „MINT Zukunft schaffen“

Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel ist die MINT-Initiative (MINT für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) seit 2007 aktiv. „MINT Zukunft schaffen“ sieht sich als Multiplikationsplattform mit dem Ziel, die Kräfte aller MINT-Initiativen und MINT-Aktivitäten zu bündeln.

Mehr als 8.800 Botschafter aus Fach- und Wissenschaftsverbänden haben sich in dieser Initiative zusammengeschlossen, um junge Menschen für MINT zu begeistern.

In den kommenden Jahren bis 2013 sollen die zahlreichen, seit vielen Jahren erfolgreich vorhandenen MINT-Einzelinitiativen der Verbände und Unternehmen eine breite Plattform geboten werden. Durch dieses gemeinsame Auftreten soll eine kritische Masse erreicht werden, um politischen Forderungen öffentlichkeitswirksam entscheidenden Nachdruck zu verleihen.

Kernfokus der Initiative ist auch, Unterricht und Lehre in den MINT-Fächern an Schule und Hochschule quantitativ und qualitativ deutlich zu verbessern.

An der Initiative können sich also Unternehmen, Verbände, Institutionen, Schulen und andere Bildungseinrichtungen und auch einzelne Personen beteiligen.



vismath empfiehlt
Top-Artikel
Inside 3: Mortal Phantom 3.5
Inside 3: Mortal Phantom 3.5

23,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Happy Cube-Mix, 4 Stück
Happy Cube-Mix, 4 Stück

11,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Inside 3: Regular 2.1
Inside 3: Regular 2.1

19,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Inside 3: Easy 2.0
Inside 3: Easy 2.0

19,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Match-Learner Zahlen & Mengen
Match-Learner Zahlen & Mengen

14,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Match-Learner Addition 1 – 50
Match-Learner Addition 1 – 50

14,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Plus-Plus: 3-in-1 Mini-Basic, 220 Teile
Plus-Plus: 3-in-1 Mini-Basic, 220 Teile

14,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Geschenk-Set für Kinder ab 7
Geschenk-Set für Kinder ab 7

63,60 € 50,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Inside 3: Mean Novice 1.2
Inside 3: Mean Novice 1.2

13,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Fat Brain Toys Ivan's Hinge
Fat Brain Toys Ivan's Hinge

16,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Viel-Falter Holz, schwarz
Viel-Falter Holz, schwarz

35,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Brainteaser Skewb Ultimate 12
Brainteaser Skewb Ultimate 12

19,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Inside 3: Easy Novice 1.0
Inside 3: Easy Novice 1.0

13,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Seidenkrawatte Mathematik, silbergrau
Seidenkrawatte Mathematik, silbergrau

39,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Buch Mach mal Mathe
Buch Mach mal Mathe

9,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
DVD Leonhard Euler
DVD Leonhard Euler

12,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nach oben