Buch Wie Mathematiker ticken


19,95

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager


Waren die brillantesten Mathematiker der Welt trotz oder gerade aufgrund ihrer Exzentrik so brillant? Dieser provokanten Frage geht der renommierte mathematische Physiker David Ruelle in diesem unterhaltsamen Buch nach. Ein sehr unterhaltsame Einblicke in die Geisteswelt führender Mathematiker, gekennzeichnet von David Ruelles scharfer Beobachtungsgabe und seinem entzückenden Humor.

Der Mitbegründer der Chaos-Theorie schildert hier seine persönlichen Erfahrungen mit berühmten Mathematikern, deren Eigenarten, Absonderlichkeiten, persönliche Tragödien, schlechtes Benehmen, Abdriften in den Wahnsinn, tragisches Ende - aber auch die erhabene Schönheit ihrer atemberaubenden mathematischen Entdeckungen.

Jedes Kapitel stellt eine herausragende mathematische Idee und den visionären Verstand dahinter vor. Ruelle untersucht auch die damit jeweils verbundenen philosophischen Aspekte. Dabei gibt er Einblick in die einzigartige und kreative Denkweise von Mathematikern und zeigt, wieso die mathematische Herangehensweise die beste ist, um philosophische Fragen nach Sinn, Schönheit und der Natur der Wirklichkeit zu diskutieren.

Eine Reise, die Sie nicht so schnell vergessen werden.

Eine ausführliche Rezension von Thilo Kuessner findet man bei scienceblogs.de

Schlagworte:
Verwandte Fachgebiete
Philosophie
Artikelnummer
03-2223-01
EAN
9783642041105

Autor: David Ruelle

Veröffentlicht: 2010

 

Schlagworte: auch für Einsteiger; Philosophie

Nach oben