Buch Der mathematische Zauberstab


9,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager


Verblüffende Tricks mit Karten und Zahlen

Zaubern und Mathematik – wie passt das zusammen? Eigentlich ganz gut, das zeigt Prof. Behrends mit seinem Buch „Der mathematische Zauberstab“. Dabei kommen Mathematik- und Zauberinteressierte gleichermaßen auf ihre Kosten. Neben der Präsentation der Tricks und ihrer Durchführung gibt es natürlich ausführliche Erläuterungen zur Mathematik, die den Tricks zugrunde liegt.

Verblüffende Kartentricks

Bei allen Zaubertricks kommt es nicht nur auf den Trick an, sondern auch auf die Präsentation vor dem Publikum. Gerade bei Kartentricks ist dann noch das handwerkliche Geschick nötig, um richtig zu mischen, sortieren und auslegen und dabei die wichtigsten Komponenten eines Zaubertricks möglichst zufällig aussehen zu lassen. Die hier vorgestellten Kartentricks kombinieren mathematisch verblüffende Eigenschaften (z.B. Permutationen und Abheben) mit scheinbar zufälligen Ereignissen, die aber dann doch alles andere als zufällig sind. Wie oft muss der Kartenstapel gemischt und aufgeteilt werden? Genau drei Mal.

Mathematische Zahlentricks & Codierung

Neben den vielfältigen Kartentricks gibt es ein ganzes Kapitel zu Tricks mit Zahlen, allerdings nicht die üblichen Aufgaben, bei denen einfach zurückgerechnet wird. Prof. Behrends präsentiert in seinem Buch neue Tricks mit Zahlen und Ziffern und natürlich kommt auch die mathematische Erklärung nicht zu kurz. Ein weiteres Kapitel widmet sich Kartentricks mit Methoden der Codierung.

Ungewöhnliche Zaubertricks

Im letzten Kapitel des Buches geht es um Zaubertricks mit Wahrscheinlichkeiten, also Spiele, bei denen die Wahrscheinlichkeit, dass der Zauberer gewinnt, größer ist, als dass er verliert. Das ist durchaus ungewöhlich für Zaubervorstellungen, bei denen in der Regel der Zauberer jeden Trick gewinnt, nicht jedoch für die Mathematik!

Der Inhalt im Überblick

Das Buch zeigt über 50 Zaubertricks in vier Hauptkapiteln und wird ergänzt durch Einleitung, Vorwort, Glossar, Anhang, Quellen und Links.

  1. Zahlen, bitte
  2. Kombiniere!
  3. Optimal verpackte Information: Codierung
  4. Der Zufall zaubert

Der Rowohlt-Verlag stellt eine 22-seitige Leseprobe zur Verfügung, die Sie sich hier herunterladen können: Leseprobe (pdf)

Schlagworte:
Zielgruppe
Auch für Einsteiger
Für Erwachsene
Ähnliche Artikel
Ist Gott ein Mathematiker?
Ist Gott ein Mathematiker?

24,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Buch Zahl, Zeit, Zufall
Buch Zahl, Zeit, Zufall

8,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nach oben