Quoai mittel


174,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Nicht auf Lager


Quoai ist Mathematik zum Anfassen. Dieses hochwertige Holzspiel ist ein Zahlen- und Rechenspiel für den Kindergarten, die Grundschule und Sekundarstufe oder für zu Hause.

Verschiedene Rechenoperationen wie Addieren, Teilen und Ordnen können mit den Holzklötzchen veranschaulicht werden. Durch die Beteiligung des Körpers wird die Feinmotorik und Hand-Auge-Koordination der Kinder geschult. In der Zusammenarbeit in einer Gruppe werden Ausdrucksfähigkeit und soziale Kompetenz gefördert.

Jede Zahl von 1 bis 9 wird durch ein Holzklötzchen einer bestimmten Höhe repräsentiert. Auf jedem Holzklötzchen gibt es außerdem ein Symbol für die jeweilige Zahl. Diese visuelle Wahrnehmung unterstützt den Lernprozess und hilft den Kindern beim Begreifen von komplexen Prozessen. Insgesamt sind 100 Klötzchen enthalten. In diesem mittelgroßen Quoai haben die Klötzchen eine Grundfläche von 3cm x 3cm.

Beitrag „Quoai in der Kita“ im NDR Fernsehen

Das Nordmagazin des NDR berichtete im Januar 2010 ausführlich über den Einsatz von Quoai im Lübzer Kindergarten „Sophienstift“. Die sechsjährigen Kinder lernen spielerisch, wie Mathematik funktioniert und erobern Quoai in Windeseile.

Aus dem Beitrag: „Alles das, was man im Kindergarten mit Kindern mathematisch entdecken sollte – das ist in dem Spiel mit drin“ — Dr. Bärbel Lorenz, Lerntherapeutin

Mit Quoai beginnen

Zahlen mit Quoai

Der geheimnisvolle Holzwürfel, als den die Kinder Quoai kennen lernen, regt zum Entdecken an. Das Auspacken des Würfels und der erste Kontakt mit den Holzklötzchen sind ein ganz wichtiger Teil des Spielens.

Sobald die ersten Berührungsängste überwunden sind, fangen die Kinder an, eigenständige Entdeckungen zu machen. Die Kinder beginnen vielleicht damit, alle Steine zu sortieren und der Größe nach aufzustellen. Oder eine Treppe aus den verschiedenen Größen zu bauen.

Quoai das Mathematik-Spiel

Sie stellen fest, dass die Klötzchen neun verschiedene Größen haben. Gleich große Steine werden durch das gleiche Symbol auf dem Stein repräsentiert.

Dann kann man damit beginnen, gemeinsam mit den Kindern das Reich der Zahlen zu erkunden. Gezielte Entdeckungen von Zahlen, Zählen und Ordnen stehen bevor.

Das Quoai-Feld: Das kleine 1x1

Auch wenn man mit den Quoai-Steinen viele Dinge visualisieren und erlernen kann, so ist dieses Feld doch der Kern des Quoai-Würfels. Berechnet man das kleine Einmaleins aus einer Kreuztabelle der Zahlen 1 bis 10, so ergeben sich die Zahlen bis 100. Stellt man die Ergebnisse durch ihre Quersumme dar, kann man alle Einträge des kleinen 1x1 durch die Zahlen von 1 bis 9 darstellen. Und die werden genau durch die Quoai-Bausteine dargestellt.

Quoai: Feld
Das Quoai-Feld vom kleinen Einmaleins enthält alle 100 Steine von einem Quoai

Ein Beispiel: Die erste Zahl im kleinen 1x1 ist das Ergebnis von „1 mal 1“, also 1. Diese Zahl wird durch einen Baustein der Höhe 1 repräsentiert. Das Ergebnis von beispielsweise „3 mal 6“ ist 18. Um die 18 darzustellen, nutzen wir die Quersumme und erhalten 1+8 = 9. Die 18 wird also durch einen Baustein der Höhe 9 dargestellt.

Das ist das Prinzip vom Quoai-Feld. Sie müssen übrigens gar nicht das kleine 1x1 ausrechnen können, um das Quoai-Feld aufzustellen, denn durch das Bilden der Quersumme haben die Steine im Feld eine erstaunliche Symmetrie. Die Anordnung der Steine ergibt sich ganz natürlich. Doch dazu später mehr.

Quoai-Bausteine schaffen Ordnung

Zuerst noch ein Blick auf die im Quoai-Würfel enthaltenen Bausteine:

Quoai Holz BlöckeQuoai: Das kleine Einmaleins
Die Quoai-Bausteine: Jeder Zahl von 1 bis 9 wird durch ein Klötzchen repräsentiert. Links: Alle Bausteine von 1 bis 9. Rechts: Die symmetrischen Symbole auf den Steinen.

Quoai enthält neun verschieden hohe Holzklötzchen in unterschiedlicher Anzahl. Dabei stehen gleich hohe Klötzchen für die gleiche Zahl. Jeder Baustein ist so viele Höheneinheiten hoch, wie die Zahl, die er repräsentiert. Der Baustein für die „1“ ist 0,5 cm hoch, für die „2“ ist er 1 cm hoch und so weiter. Dadurch entsteht sofort eine visuelle Darstellung der Ordnung der Zahlen untereinander.

Die „Treppe“ aus den neun verschiedenen Bausteinen: Der kleinste Stein repräsentiert die 1, der größte Stein die 9

Während die Kinder die Eigenschaften der Steine entdecken, können Lehrer oder Erzieher die Zusammenhänge zwischen den einzelnen Bausteinen aufzeigen. Über die Höhe der Steine kann man Ordnung, Addition und Subtraktion ganz einfach abbilden.

Rechenoperationen mit Quoai: Addieren und Subtrahieren

Einfache Rechenoperationen können ganz leicht mit Quoai veranschaulicht werden. Die visuelle Unterstützung durch die Holzbausteine hilft den Kindern dabei, eine Vorstellung der Prozesse zu gewinnen und zu verinnerlichen.

Die Addition von zwei Zahlen kann man beispielsweise ganz einfach durch die Bausteine darstellen. Jeder Zahl wird durch einen Klotz bestimmter Höhe repräsentiert. Die Addition zweier Zahlen entspricht dem Hinzuzählen, also Aufeinanderstellen der beiden Klötzchen. Jetzt kann man ein anderes Klötzchen finden, dass genau so hoch ist, wie die beiden übereinander gestellten. Die Zahl, die durch dieses Klötzchen repräsentiert wird, ist das Ergebnis der Addition.

Addition visualisiert
Mit Quoai addieren heißt, Bausteine verschiedener Höhe zu verbinden. Hier ist die 9 fünfmal dargestellt.

So kann beispielsweise die 9 durch die Addition von einer Vier und einer Fünf dargestellt werden. Analog lässt sie sich durch 8+1, 7+2, 6+3, 5+4 und alle Vertauschungen davon (also auch 4+5 statt 5+4) darstellen.

„Kleiner als“, „Gleich“ und „Größer als“

Ordnung mit QuoaiOrdnung mit Quoai
Ordnen mit Quoai: Verhältnisse zwischen den Zahlen werden durch die Höhe der Klötzchen angezeigt.

Das Ordnen von Zahlen wird ebenfalls über die Höhe der Holzwürfel abstrahiert. Diese Visualisierung veranschaulicht den Kindern, warum eine Zahl größer oder kleiner als eine andere Zahl sein soll.

Weitere Themen

  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Hand-Auge-Koordination
  • Lagebeziehungen: Aus den Quoai-Bausteinen kann ein Muster aus einigen Bauklötzchen erstellt werden, dass dann nach einer mündlichen Beschreibung nachgebaut werden muss. Zum Beispiel: „In der Mitte steht eine 3. Links davon steht eine 6. Über der 6 steht eine 4. Darauf liegt eine 1.“
  • Beschreiben, Formulieren
  • Zahlvorstellungen

Zurück zum Quoai-Feld: Die Kiste im Zahlenwald

Um Kinder mit Quoai vertraut zu machen und das Quoai-Feld vom kleinen 1x1 aufzubauen, gibt es die Geschichte der kleinen Fee im Zahlenwald. Diese Geschichte soll Erzieherinnen und Erziehern als Anregung zum Aufbau und Verständnis von Quoai dienen.

Diese Geschichte und weitere Ideen und Anregungen zu Quoai gibt es im Buch „Quoai – das Handbuch zum Spiel“.

Ist das Feld ganz aufgebaut, kann man die Symmetrien und Muster darin betrachten. Die Symbole auf den einzelnen Steinen ergeben sich übrigens, wenn man das Quoai-Feld betrachtet und alle Steine, die eine gemeinsame Zahl repräsentieren, verbindet.

Quoai im Überblick

Hintergrund zu Quoai

Quoai wurde von der Bildhauerin Claudia Ammann erfunden und gestaltet. Gemeinsam mit Dr. Bärbel Lorenz hat sie die vielfältigen Möglichkeiten von Quoai in einem Handbuch für Erzieher und Lehrer dargestellt.

Quoai selbst wird in Handarbeit von einer Schreinerei in Mecklenburg-Vorpommern hergestellt. Weitere Hintergrundinfos zur Entstehung von Quoai gibt es auch unter www.quoai.net.

Themen, die man mit Quoai bearbeiten kann:

  • Zahlvorstellungen
  • Zählen
  • Vorgänger und Nachfolger
  • Ordnung
  • Addition und Subtraktion
  • Lagebeziehungen und Perspektive
  • Muster und Symmetrie

Quoai ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet und wird in Kitas, Grundschulen, der Sekundarstufe I und vielen Betreuungseinrichtungen eingesetzt.

Warum Quoai?

  • Für den Lehrer eine Lehrhilfe. Für die Schüler eine Lernhilfe.
  • „So dargestellt, dass Erzieherinnen schnell zugreifen können“ — Bärbel Lorenz
  • Entwicklung der Feinmotorik unter Beteiligung des Körpers
  • Visualisieren und Begreifen von komplexen Prozessen
  • Differenziertes Sehen schulen und ästhetische Erfahrungen sammeln

Fakten zu diesem Quoai:

  • Sie erhalten einen mittleren Quoai-Würfel aus Naturholz
  • In dieser Ausführung ist der Quoai-Würfel 18 cm hoch
  • Die einzelnen Steine haben immer eine quadratische Grundfläche (3 cm) und sind zwischen 0,5 cm und 4,5 cm hoch
  • Der ganze Würfel wiegt ca. 4,8 kg
  • Die Bausteine werden aus unbehandeltem Holz in Mecklenburg-Vorpommern hergestellt
  • Abgerundete Kanten gegen Splitter

Referenzen: Hier wird Quoai schon erfolgreich eingesetzt

  • ASB Kindergarten Klockenhagen und Bentwisch
  • Paolo Freie Schule Parchim
  • Freie Schule Rostock
  • Kindergarten Sophienstift Lübz

Weitere Referenzen und Informationen rund um Quoai finden Sie in unserem Blogbeitrag „Neu bei vismath: Quoai – das Mathematik-Spiel“. Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Schlagworte:
Material
Holz
Themen
Zahlen
Zählen
Artikelnummer
04-2265-08

Autor: Claudia Maria Ammann

Veröffentlicht: 2012

Schlagworte: für Kinder; Zahlen; Zählen; Material: Holz

Ähnliche Artikel
Bastelbogen-Set: Kindertraum
Bastelbogen-Set: Kindertraum

14,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Top-Artikel
Viel-Falter Holz, schwarz
Viel-Falter Holz, schwarz

35,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Viel-Falter Holz, rot
Viel-Falter Holz, rot

35,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nach oben